Musik ist Spiel

Nachdem in in meiner ersten Jugend hatte Geige lernen dürfen und mangels echtem Hang hatte 'weglegen' müssen, dauerte es fast 30 - musizierlose - Jahre bis ich plötzlich, unerwartet und endgültig dem Wesen der Geige verfallen bin. Welch ein Glück, ein zweite Chance in der zweiten Jugend zu bekommen.

Ohne Musik können wir das Leben kaum ertragen. (*Martin Schleske)

Und welch eine Bereicherung, durch  Martin Schleskes Opus 196 und ihrer Widmung geführt zu werden:

So reißt er auch dich aus dem Rachen der Angst in einen weiten Raum, wo keine Bedrängnis mehr ist; und an deinem Tische, voll von allem Guten, wirst du Ruhe haben.*

*JOB 36/16