Open-Source-Posts illustrieren

Ich liebe ZEN-Präsentationen, besonders, wenn es um Open-Source-Software geht. Dafür braucht frau Bilder. Viele Bilder. Gute Bilder. Darum stolpere ich immer wieder `mal darüber, ob die FOSS-Lizenzen es uns auch erlauben, Icons und Logos genauso zu nutzen wie die Software? Und überhaupt: Wann dürfen wir unsere Artikel mit Bildern aus dem Internet illustrieren? All das wollte ich mir immer schon mal verdeutlichen → …

SICHTUNG vom 2020-12-31 zum Thema , , u.Ä. mit 1 Kommentar

TDOSCA & OSCake: FOSS Compliance automatisieren

Mit dem Open Source License Compendium und dem Open Source Compliance Advisor hat die Deutsche Telekom das Thema ‚Open-Source-Compliance‘ bereits vorangebracht. Allerdings bietet die DT mittlerweile so viele komplexe Produkte mit Open-Source-Anteil an, dass es zu teuer wird, die notwendigen Compliance-Artefakte manuell zu erzeugen. Notwendig ist eine praktisch nutzbare automatisierte ‚Toolchain‘. → …

BERICHT vom 2020-11-28 zum Thema , , u.Ä. mit 0 Kommentaren

gtgt oder das Leben danach

2000 hatte ich die (General | GNU) Template Generation Tools veröffentlicht, mit denen sich Softwareprojekte so anlegen ließen, dass sie direkt zu den GNU autotools passten. Nach wenigen Jahren waren sie überholt – von neuen Sprachen, Techniken, und Tools. Jetzt aber haben wir sie wiederbelebt und aktualisiert, aus ganz speziellen Open Source Compliance Gründen: → …

BERICHT vom 2020-08-21 zum Thema , , , u.Ä. mit 0 Kommentaren

Musikwissenschaft und LaTeX

Musikwissenschaftler haben es schwer – auch wenn sie LaTeX-Texte mit Notenbeispielen und Harmonieanalysen verfeinern wollen. Es gab bisher keine Sichtung dazu, ob und wie das mit freier Software umzusetzen wäre. Dieser Artikel fasst eine Untersuchung zum Thema LaTeX und Musikwissenschaft zusammen, die unter der Hand zu einer selbstreferentiellen Anleitung geworden ist. → …

BERICHT vom 2019-12-06 zum Thema , , , , , u.Ä. mit 0 Kommentaren

YOCTO, IOT und die GPLv3

IOT-Geräte bieten meist nur eingeschränkte Möglichkeiten, die darin verwendete Software zu untersuchen oder gar zu verändern. YOCTO möchte Software ganz spezifisch für IOT-Geräte zusammenstellen. Die GPLv3 erfordert aber, das man so lizensierte Software ersetzen können muss. Wie geht YOCTO mit diesen widersprüchlichen Bedingungen um? → …

SICHTUNG vom 2019-06-30 zum Thema , , u.Ä. mit 0 Kommentaren


Diese Site verwendet Cookies. (Details)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen